Silberbarren

November 25, 2009 by · Leave a Comment 

Silberbarren  gegossen und gestanzt

Wie bei den Goldbarren gibt es auch im Bereich Silber unterschiedliche Formen, Grössen und Gewichtseinheiten. Das Edelmetall Silber ist nicht nur ein Münzmetall, sondern wird zusätzlich als Industriemetall in vielen Bereichen verarbeitet, z.B. in der Wasseraufbereitung,  Schmuck und aufgrund der guten Leitfähigkeit in der Elektroindustrie uvm.

Silberbarren 1 kg

Silberbarren 1 kg

Investoren haben die Möglichkeit sowohl kleine, als auch grössere Beträge in Silber zu investieren, hierzu eignen sich Silberbarren sehr gut, nahezu in jeder Preislage sind derzeit Barren verfügbar. Silberbarren gibt es bereits ab wenigen Gramm, die am häufig gehandelsten Grösseneinheiten sind 1 oz ( eine Unze entsprechen ca, 31,1 Gramm), 50 Gramm, 100 Gramm, 250 Gramm, 500 Gramm und 1 Kg. Grosse Barren gibt es auch als 5 Kg oder 31,1 Kg (1000 Unzen) – Einheiten. Vor kurzem hat die Firma Umicore (ehemals Degussa) einen 15 kg Silberbarren auf den Markt gebracht, um eine Lücke zwischen den anderen grossen Barren zu schliessen.

Auf dem Bild links sieht man einen gegossenen 1 kg/1000 Gramm Silberbarren der Firma Umicore, auf dem zum Einen das Firmenlogo, und zum anderen der Feinsilbergehalt (Feinsilber 999), das Gewicht (1000 g) und eine Seriennummer eingeprägt wurden. Der Barren wurde in eine Folie eingeschweisst, um ein zu schnelles Anlaufen und ein Zerkratzen entgegenwirken zu können, solch eine Folie ist jedoch für den Wert des Barrens nicht sehr erheblich und nicht zwingend erforderlich. Auch bereits angelaufene Barren mindern den Wert i.d.R. nicht.

Ein numismatischer Sammlerwert kommt bei Silberbarren im Gegensatz zu zahlreichen Münzen nur sehr selten vor (z.B. bei sehr alten und seltenen Barren), entscheidend ist für den Anleger hierbei zumeist das enthaltene Edelmetall.

1 kg Münzbarren aus Silber

1 kg Münzbarren aus Silber

Kleine Barren werden zumeist aus Blechstreifen gestanzt, desweiteren gibt es Münzbarren, die einen aufgeprägten Nennwert haben und somit die Funktionen eines offiziellen Zahlungsmittels im Ausgabeland erfüllen. Solch ein Münzbarren ist z.B. der auf dem Foto rechts abgebildete 1 kg Cook Islands – Münzbarren der Firma “Perth Mint”,  mit einem Nennwert von 30 australischen Dollar. Auch hier wurde der Silbergehalt von 999 und das Gewicht aufgeprägt. Da der Münzbarren die Kriterien einer Münze erfüllt, gelten derzeit andere Steuersätze (ermässigte MwSt von 7%) im Vergleich zu 19% auf Silberbarren. Bekannte Hersteller von Silberbarren sind z.B. Umicore (vorher Degussa), Heraeus, Emirates Gold (Rose von Dubai etc.), welcher auch Silbergranulat mit einer 999er Feinheit herstellt uvm.

Silberbarren werden bei vielen Banken (Edelmetallschalter), Händlern im Internet und Ladengeschäft, sowie bei Auktionen verkauft. Beim Kauf von Silberbarren wird häufig empfohlen auch hier wieder bestimmte Kriterien zu beachten, wie z.B. die Bekanntheit des jeweiligen Händlers und die Vertrauenswürdigkeit. Desweiteren lohnen sich Vergleiche (Preise, Abmaße, Gewicht etc.).

Unter folgendem Link kann man Silberbarren im Internet kaufen.

Tipp: Gold und Silber kaufen - Edelmetallhändler:

Wer bislang noch gezögert hat, kann jetzt wahrscheinlich noch einmal nachkaufen!

Momentan wieder diverse Münzen in den Partner Online-Shops erhältlich!

Sehr interessante Goldmünzen: 1 oz American Buffalo Gold und 1 oz Krügerrand

NEU!: Edelmetalle | Gold und Silber Shop | Literatur-Wirtschaft | Zubehör für Münzen |

edelmetalle gold und silber

Goldbarren

November 25, 2009 by · Leave a Comment 

Goldbarren gegossen und gestanzt

Goldbarren gibt es in verschiedenen Formen, Grössen und Gewichtseinheiten von unterschiedlichen Herstellern. Durch die Vielzahl der verfügbaren Einheiten ist es möglich, Investments mit kleinen und grösseren Beträgen in Goldbarren zu tätigen.

Goldbarren 250 Gramm

Goldbarren 250 Gramm

Die Gewichtsangaben auf Goldbarren werden zumeist in Gramm oder Unzen angegeben, desweiteren ist der Edelmetallgehalt (z.B. 999,9 Feingold), sowie Herstellerangaben und das Gewicht auf den Barren eingeprägt bzw. eingraviert. Bei grösseren gegossenen Barren findet man sehr häufig auch eine entsprechende individuelle Seriennummer auf den einzelnen Stücken. Auf dem Bild links sieht man einen 250 Gramm Goldbarren der Firma Heraeus, welcher in eine Folie eingeschweisst wurde. Oberhalb des Barrens ist folgende Schrift eingraviert: Heraeus Feingold 999,9, darunter ein Firmenlogo und das Gewicht von 250 Gramm, sowie die Seriennummer. Die Rückseite des Barrens ist glatt.

Gegossene Barren (Freiflussform) werden aus dem flüssigen Gold (der Schmelzpunkt liegt bei 1063 Grad Celsius) in eine Barrenform gegossen und in einem Wasserbad abgekühlt, wo das Edelmetall dann abkühlt. Gegossene Barren gibt es bereits ab wenigen Gramm, z.B. 50 Gramm Rothschild-Barren, diese sind jedoch etwas seltener im Umlauf, ebenso noch kleinere Einheiten z.B. aus Asien (Tola etc.). Relativ verbreitet sind gegossene Barren ab 100 Gramm, 250 Gramm, 500 Gramm und 1 kg.

An den Börsen und im internationalen Handel sind 400 Unzen Barren (ca. 12,5 kg good-delivery gold bars) am geläufigsten. Der Preis ist bei solch grossen Stücken i.d.R. sehr nahe am Spotpreis (tagesaktueller Goldpreis an den Börsen).

20 Gramm Goldbarren

20 Gramm Goldbarren

Gestanzte Goldbarren gibt es schon ab 1 Gramm, somit ist es möglich, bereits kleinere Beträge in Goldbarren zu investieren. Solche kleinen Barren werden häufig als Geschenk gekauft, zu beachten ist hierbei, dass der Aufpreis zum reinen Goldpreis grösser wird, desto kleiner der Barren ist. Die Aufpreise setzten sich aus der Herstellung, dem Transport und der Lagerung, sowie der Händlermarge zusammen. Sehr häufig im Handel erhältliche Grösseneinheiten von gestanzten Barren sind 1 Gramm, 5 Gramm, 10 Gramm, 20 Gramm, 1 Unze (ca. 31,1 Gramm), 50 Gramm und 100 Gramm. Auch bei kleinen Barren gibt es manchmal Seriennummern, diese sind dann auf einem sogenannten “Blister”, einer Art Karte gedruckt, auf der weitere Informationen zum Goldbarren, dem Edelmetallgehalt und dem Hersteller abgelesen werden können.

Durch die vielen verschiedenen Grössen-und Gewichtseinheiten verfügbarer Goldbarren sind Investments (wie bei Münzen auch) in nahezu allen Preisklassen möglich. Bekannte Hersteller von Goldbarren sind z.B. Umicore (ehemals Degussa), Heraeus, Istanbul Altin, Emirates Gold und weitere. Beim Kauf ist zu beachten, dass man vorzugsweise beim Händler seines Vertrauens bestellt und sich ein wenig mit der Echtheit von Edelmetallen auseinandersetzt. Unter folgendem Link kann man Goldbarren in verschiedenen Grössen im Internet kaufen. Tipp für Investoren: unter folgenden Link gibt es gelegentlich auch Goldbarren 12,5 kg / 400 oz von Emirates Gold.

Krugerrand / Krügerrand Gold

November 24, 2009 by · Leave a Comment 

Die Krügerrand / Krugerrand Goldmünze aus Südafrika

Die Krügerrand Goldmünze aus Südafrika (benannt nach dem Politiker Paul Krüger) ist eine der bekanntesten Goldanlagemünzen der Welt, wahrscheinlich sogar die bekannteste. Der Goldanteil beträgt 916,6/1000 (22 Karat).

Krügerrand Gold

Krügerrand Gold

Den Krügerrand gibt es ausschliesslich aus Gold in den Prägequalitäten Stempelglanz und Proof in verschiedenen Grössen – und Gewichtseinheiten. Am geläufigsten sind neben der Grösse von einer Unze (1 oz / ounce) auch Einheiten von 1/4 Unze, 1/2 Unze und die 1/10 Unze. Eine Unze Gold entspricht hierbei in etwa 31,1 Gramm, da jedoch die Krügerrand nicht aus reinem Gold bestehen, sondern aus einer Legierung von Kupfer und Gold, wiegen die Münzen etwas mehr als herkömmliche 999er Feingoldmünzen. Brutto wiegt eine 1 oz Krügerrand ca. 33,9305 g.

Auch die rötliche Farbe der Münzen kommt von dem Anteil des enthaltenen Kupfers, man gibt den Münzen Kupfer hinzu, um sie etwas härter und umlauffähiger zu machen, da die Münzen sonst relativ schnell zerkratzen können. Neben den Stempelglanzmünzen gibt es für Sammler auch zahlreiche Ausgaben von Proofmünzen, einzeln oder in einem Set. Diese Münzen werden zumeist in Kapseln aufbewahrt. In solchen Sets ist zumeist ein Echtheitszertifikat mit enthalten, auf denen Informationen zur Gesamtauflage etc. abgelesen werden können.

Mittlerweile gibt es sehr viele unterschiedliche Krügerrand Sets, wie z.B. das Krügerrand Prestige Deluxe Set aus verschiedenen Jahren. Solche Sets werden oft in ansprechenden Holzboxen angeboten (1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz und 1 oz).

1/2 Unze Krügerrand

1/2 Unze Krügerrand

Krügerrand Goldmünzen werden bei vielen Banken, Edelmetallhändlern und Auktionen (z.B. Internet-Auktionen) verkauft, der Preis richtet sich zumindest bei den “einfachen” Stempelglanzausführungen am aktuellen Goldpreis der Börsen, Ausnahmen bilden einige Jahrgänge, die seltener sind als andere, hier müssen, wie bei den Proofausführungen auch, Aufpreise in Kauf genommen werden.

Entscheidend ist auch die jeweilige Auflage der Münzen und die Verfügbarkeit. Die Motive der Münzen zeigen auf der einen Seite einen Springbock, das jeweilige Ausgabejahr und die Angabe “Fine Goud” (Feingold) und das enthaltene Goldgewicht in Unzen. Auf der anderen Seite ist ein Abbild von Paul Krüger zu sehen, sowie der Schriftzug “Suid Afrika / South Afrika”. Die 22 Karat Goldmünzen werden seit dem Jahr 1967 hergestellt und zählen zu den bekanntesten Gold Anlagemünzen auf der Welt. Sofern verfügbar, kann man Krügerrand Goldmünzen in verschiedenen Grössen hier kaufen. Bei seltenen Stücken sollte immer darauf geachtet werden, dass das Echtheitszertifikat aufgehoben wird, da es sonst zu Preisnachlässen kommen kann.

Libertad Silber

November 24, 2009 by · Leave a Comment 

Libertad Silbermünzen aus Mexico

Als eine der ersten Silber-Anlagemünzen wurde die Libertad bereits im Jahr 1982 (nach der Goldmünze im Jahr 1981) von der Casa de Moneda de Mexico mit einem Edelmetallanteil von 999/1000 Teilen Silber herausgegeben.

Libertad Silber

Libertad Silber - Proof

Die Libertad Silbermünzen haben im Vergleich zu vielen anderen Anlagemünzen keinen aufgeprägten Nennwert, ihr Wert wird vielmehr am tagesaktuellen Preis des Silbers an den Börsen festgelegt (wie es z.B. auch bei der Krügerrand Goldmünze gemacht wird). Die Libertad zeigen auf der Vorderseite ein Motiv der Siegesgöttin und auf der Rückseite einen Adler. Auf den Libertad ist jeweils die Angabe in Unzen (Onza) aufgeprägt, eine Ausnahme bilden hier die Kilomünzen, dort ist das Gewicht in Kg angegeben. Es gibt die Libertad in der Prägequalität Stempelglanz und Proof.

Die Ausführung in polierter Platte (proof / pp) ist häufig in limitierten Sets verfügbar, oder auch als einzelne Stücke, so gibt es z.B. Sets, in denen die Grösseneinheiten von 1/20 Unze, 1/10 Unze, 1/4 Unze, 1/2 Unze und 1 Unze enthalten sind. Solche Sets werden oft in ansprechenden Etuis ausgeliefert, in denen sich auch ein Echtheistzertifikat (coa) befindet, auf dem die Auflagenhöhe und weitere Informationen abgelesen werden können. Die Proofausgaben befinden sich i.d.R. in Kapseln, um ein Zerkratzen und zu schnelles Anlaufen des Silbers entgegenwirken zu können. Stempelglanz-Ausgaben sind häufig in Folien eingeschweisst (z.B. 5 oz).

Die Stempelglanzmünzen werden in sehr hohen Auflagen hergestellt, der Fokus der Anleger richtet sich hierbei zumeist auf das in den Münzen enthaltene Silber, ein Sammlerwert gibt es bei den “einfachen” Ausführungen normalerweise nicht.

Libertad 1 kg Silber

Libertad 1 kg Silber

Für Sammler gibt es neben den kleinen Sets, in denen sich insgesamt 1,9 Unzen Silber befinden auch grosse Münzen von 1 kg (siehe Bild rechts). Auch diese Stücke sind in Ihrer Auflage limitiert und man bekommt hier zusätzlich eine ansprechende Holzbox und ein umfangreiches Zertifikat in Form eines kleinen Heftes, in dem sich Informationen zum Herstellungsprozess und Angaben zum Design der Münze, die Geschichte und die Auflagenhöhe und die jeweilige Seriennummer etc. ablesen lassen. Die gekapselte 1 Kg “Prooflike”-Silbermünze kann aus der Holzbox herausgenommen werden, um sie so besser betrachten zu können.

Die 1 Kg Silbermünzen gibt es auch ohne Box, wodurch der Preis etwas geringer ausfällt, generell kann man feststellen, dass limitierte Ausgaben, bzw. aufwendiger hergestellte Münzen in Proofqualität einen Aufpreis gegenüber den Stempelglanzausgaben haben. Einige Stücke erzielen teilweise beachtlich Aufpreise und sind eher für Sammler, als für Edelmetall-Investoren gedacht.

Libertad Silbermünzen können bei vielen Banken und Edelmetallhändlern im Internet und im Ladengeschäft gekauft werden, der Preis richtet sich, wie bereits erwähnt nach der Prägequalität und der entsprechenden Auflage.  Sofern derzeit verfügbar, kann man die Libertad Silbermünzen hier kaufen (verschiedene Grösseneinheiten in Gold und Silber).

« Previous PageNext Page »